Die GLOBALG.A.P. TOUR bietet die perfekte Gelegenheit, herauszufinden, wie Sie Ihre Geschäftstätigkeiten erheblich weiterentwickeln können. Seit 2009 haben wir auf der TOUR tausende Teilnehmer in 44 Ländern auf 6 Kontinenten erreicht.

Machen Sie mit und bringen Sie in Erfahrung, wie Sie durch eine GLOBALG.A.P. Zertifizierung Ihre Geschäfte vervielfachen, Ihr Handelsnetzwerk erweitern und weltweit neue Märkte erschließen können.

Unsere Experten in Ihrer Nähe

Die Stationen auf unserer TOUR sind eine hervorragende Möglichkeit, aus erster Hand von unseren GLOBALG.A.P. Experten und anderen wichtigen Akteuren zu erfahren, wie Sie folgende Ziele erreichen:

  • Optimierung der Tätigkeiten und Verwaltung Ihres Betriebes
  • Verbesserung Ihrer guten Agrarpraxis (G.A.P.) und des sozialen Engagements
  • Export Ihrer Produkte auf den Weltmarkt
  • Zugang zu nationalen und internationalen Handelsnetzwerken
  • Absatzsteigerungen durch Anpassung an Verbrauchernachfragen
  • Teilnahme am globalen Wandel hin zu sicherer und verantwortungsvoller Landwirtschaft

Was steht auf dem Programm?

Im Allgemeinen handelt es sich bei der TOUR Station um eine ein- bis zweitägige Konferenz, die gemeinsam mit einem lokalen, nationalen, oder regionalen Gastgeber organisiert wird. Je nach spezifischen Anforderungen hat die Konferenz ein klar definiertes Programm, das beispielsweise folgende Punkte enthält:

  • Vorträge von GLOBALG.A.P. Experten, Managern oder Mitgliedern des Lenkungsausschusses über Schlüsselaspekte des GLOBALG.A.P. Systems
  • Vorträge von regionalen, nationalen und internationalen Akteuren der Branche in Zusammenarbeit mit dem Gastgeberunternehmen
  • Podiumsdiskussionen mit Vorträgen über spezifische Herausforderungen vor Ort
  • Fragerunden mit allen Vortragenden, Gastrednern und Teilnehmern
  • Gelegenheiten zum Netzwerken mit nationalen und internationalen Branchenakteuren
  • Diskussionsrunden mit Experten für Landwirtschaft und Zertifizierung sowie mit GLOBALG.A.P. Experten
  • Eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen und innovativen Lösungen

Oft finden die TOUR Konferenzen in Kombination mit anderen Veranstaltungen statt, wie beispielsweise Workshops, Trainings oder Besuchen bei landwirtschaftlichen Betrieben mit GLOBALG.A.P. zertifizierten Produktionsprozessen im Gastgeberland.

Wer nimmt an den TOUR Stationen teil?

  • Produzenten
  • Verbände von Produzenten und Landwirten sowie Exportgemeinschaften
  • Nationale und internationale Lebensmitteleinzelhändler, Supermärkte und Einkaufsvertreter
  • Staatliche Behörden
  • Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Gewerkschaften
  • Agrarunternehmen
  • Registrierte Trainer, landwirtschaftliche Berater und Beratungsunternehmen
  • Zertifizierungsstellen
  • GLOBALG.A.P. nationale technische Arbeitsgruppen


Wir freuen uns auf ein baldiges Treffen mit Ihnen bei der TOUR Station in Ihrer Region!