Blumen und Zierpflanzen Blumen und Zierpflanzen

IFA-Standard für Blumen und Zierpflanzen

Der IFA-Standard für Blumen und Zierpflanzen ist ein globaler Standard für eine verantwortungsvolle landwirtschaftliche Praxis, der alle Produktionsstufen abdeckt: von Aktivitäten vor der Ernte (z. B. Bodenbewirtschaftung, Wassernutzung und Anwendung von Pflanzenschutzmitteln) bis hin zum Wohlergehen von Arbeitern.

Seit fast 20 Jahren sind die GLOBALG.A.P. Standards für Blumen und Zierpflanzen in Gebrauch. Die Entwicklung der Standards erfolgt dabei immer durch eine intensive Zusammenarbeit mit Stakeholdern aus der Branche. Der IFA-Standard für Blumen und Zierpflanzen ist der ursprüngliche Referenzstandard im Bereich „GAP“ des FSI Basket of Standards und unterstützt die UN-Nachhaltigkeitsziele.

IFA-Standard V6 für Blumen und Zierpflanzen im Überblick

  • Basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz und deckt die Themenfelder ökologische Nachhaltigkeit und Biodiversität, Wohlergehen von Arbeitern, Produktionsprozesse und Rückverfolgbarkeit ab
  • Verbessert die Effizienz und Betriebsführung
  • Verschafft Klarheit über die Marktanforderungen und dient als praktisches Handbuch für Aktivitäten auf dem Betrieb
  • Gibt Produzenten die Möglichkeit, ihre verantwortungsvolle landwirtschaftliche Praxis nachzuweisen, und erleichtert es Käufern, ihren Anforderungen entsprechende Produktionen zu erkennen
  • Setzt einen Plan zur kontinuierlichen Verbesserung auf Betriebsebene um, der Produzenten beim Analysieren und Verbessern ihrer Betriebsabläufe hilft
  • Umfasst strenge Nachhaltigkeitskriterien in den Bereichen Biodiversität, Wasser, Plastik, Pflanzenschutz usw.
  • Bietet Zertifizierungsoptionen sowohl für Einzelproduzenten als auch für Produzentengruppen
  • Verfügbar für alle Betriebsarten und -größen, einschließlich Kleinbauern
  • Deckt ein breites Spektrum an Produkten ab sowie den geschützten Anbau und den Freilandanbau
  • Öffnet die Tür zu zahlreichen GLOBALG.A.P. Add-ons und Lieferkettenlösungen
  • Erfüllung des Standards wird jährlich von akkreditierten, unabhängigen, externen Zertifizierungsstellen auditiert; die anschließend ausgestellten Zertifikate sind jeweils ein Jahr gültig

Versionen und Editionen

Der IFA-Standard für Blumen und Zierpflanzen ist derzeit in zwei Versionen verfügbar.  Klicken Sie hier, um mehr über den Übergang von Version 5 auf Version 6 zu erfahren.

Funktionsweise

Weitere Informationen dazu, wie der IFA-Standard in der Praxis funktioniert, finden Sie im Download-Bereich unter „Über den IFA-Standard V6 für Blumen und Zierpflanzen“ oder auf der Webseite zum IFA-Standard.

Ihre Dokumente zum IFA-Standard

Hier können Sie alle benötigten Dokumente zum IFA-Standard V6 erstellen.
Für andere Versionen des IFA-Standards sind alle benötigten Dokumente im GLOBALG.A.P. Dokumenten-Center abrufbar.

Neuigkeiten zum IFA-Standard für Blumen und Zierpflanzen

Quicklinks

Dokumentenerstellung für den IFA-Standard V6
Erstellen Sie durch das Beantworten von Fragen die für Sie relevanten Standard-Dokumente

IFA-Produktrichtung Pflanzen
Entdecken Sie weitere Produktkategorien

IFA-Standard V6
Erfahren Sie, was sich mit der neuesten Überarbeitung ändert

Webseite zum IFA-Standard
Alles Wichtige zum Standard

Öffentliche Konsultation und Feldversuche
Erfahren Sie, wie unsere Stakeholder bei der Entwicklung von Standards mitwirken

Das GGN Label
Ein Verbraucherlabel für zertifizierte, verantwortungsvolle Landwirtschaft und Transparenz

Erste Schritte

In fünf Schritten zur Zertifizierung
Jetzt loslegen!

Registrierte Trainer finden
Holen Sie sich fachkundige Unterstützung für Ihre Audit-Vorbereitung

Zertifizierungsstelle finden
Beginnen Sie noch heute den Zertifizierungsprozess!

Downloads

Über den IFA-Standard V6 für Blumen und Zierpflanzen
Ein umfangreicher Einblick in die Lösung von GLOBALG.A.P. für Blumen und Zierpflanzen: Funktionsweise, Inhalt, Kosten und Gebühren usw. (PDF)

IFA-Standard V6 Smart – Grundsätze und Kriterien für Blumen und Zierpflanzen (PDF)

Gebühren für den IFA-Standard

Nachricht Datum Kategorie
GLOBALG.A.P. Floriculture Future Forum 28. Januar 2021 News
Press Release